Marderabwehr München

Marder von Schädlingsexperten bekämpfen lassen

Kaum zu sehen aber oft zu hören!

Marder (lat. Mustelidae) halten sich gerne auf Dachböden, Schuppen oder Scheunen auf. Selbst in der Großstadt München zieht es Marder in Ihre Nachbarschaft.  Häufig werden Bäume als Kletterhilfe genutzt um die Hauswand zu erklimmen, so kommen sie ganz einfach auf den Dachboden. Beispielsweise graben sie sich in die Tunnelgänge der Dachisolierung und demolieren die Unterspannbahn. Die Dämmwirkung ist durch die nasse Isolierung nicht mehr vorhanden. Auf diese Weise kann es sogar zu einer Schimmelbildung im Dachbereich kommen, da sogenannte Kältebrücken entstehen und  die warme Luft entweicht.

Meist sind auch laute, klopfartige oder schleifende Geräusche wahrzunehmen. Erkennen Sie derartiges, können sich zu 100% sicher sein, dass sich auch ein Marder bei Ihnen aufhält und sich schon eingenistet hat. In Zwischendecken fühlen sich diese Schädlinge am meisten wohl. Hierbei ist es leider nicht auszuschließen, dass sie Dämmmaterial reißen bzw. beschädigen und den Dachboden mit Exkrementen verunreinigen, um ihr Revier zu markieren. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen bis hin zu Ihren Zimmern führen.

Jetzt kostenlos bei Kammerjäger München Maxvorstadt anrufen! 24h – 365 Tage im Jahr

Marder vertreiben - Auch für Autofahrer eine ernste Bedrohung

Der Motorraum ist für Marder ein Spielplatz, sie suchen Unterschlupf und beißen regelrecht das Kabelsystem durch oder zerfleddern Schläuche sowie Isoliermaterial. Das Ärgerliche daran: Die KfZ-Versicherung erstattet nicht immer einen Marder-Schaden. Deshalb handeln Sie schnell und lassen Sie sich noch heute von einem unserer Fachspezialisten beraten.

Durch die unten genannten Anzeichen können Sie ganz einfach einen Marderbefall feststellen:

Erste Anzeichen für einen Marderbefall:

  • Geräusche - einer der deutlichsten Anzeichen für einen Marderbefall: lautes Klopfen sowie Kratz- oder Scharrgeräusche auf Dachböden oder in Zwischendecken
  • Kot- und Urinspuren - Um Ihr Revier zu markieren, sind diese Spuren hilfreich für Marder
  • Nahrungsreste oder Beutereste - Marder sind Allesfresser: Vögel, organische Abfälle aus Mülltonnen  oder kleine Mäuse sind sehr beliebt bei diesen Tieren
  • Pfotenabdrücke können auch oft auf dem staubigen Fußboden entdeckt werden sogar auf Motorhauben schnell zu erkennen

Natürlich gibt es mehrere Anzeichen, die darauf hindeuten, dass ein unbeliebter Untermieter sich bei Ihnen aufhält. Gerne klären wir - Ihre Kammerjäger in München - vor Ort den kompletten Befall und finden eine nachhaltige Lösung, sodass Sie wieder sorgenfrei in den Alltag starten und ohne lästige Geräusche Ihren Schlafrhythmus zurückgewinnen.

Zeigen Sie dem Kammerjäger nach erledigter Arbeit, dass Sie uns bei Google Maps bewertet haben, damit wir unsere Dienstleistung nach den Bedürfnissen unserer Kunden stetig verbessern können.

© 2021 Kammerjäger München
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram